Wanderung Rund um den Achensee am Achensee: Position auf der Karte

Wanderung Rund um den Achensee

Maurach, Pertisau, Achenkirch, Schwaz, Buchau

Höhenprofil

Min: 923 m
Max: 960 m
Aufstieg: 335 m
Abstieg: 336 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Bewerte die Wanderung
0
(3)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 21.86 km
Gehzeit:5 Std 30 Min
Rundweg
StartPertisau,Maurach,Achenkirch
Min: 923 m
Max: 960 m
Aufstieg: 335 m
Abstieg: 336 m

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 335 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 960 m.
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 22 km zurück. Die Wanderung ist damit eher lang. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Tirol ca. 14 km.
  • Die Wanderung ist für Familien mit Kindern geeignet. Auch kann die Strecke zusammen mit einem Hund zurückgelegt werden. (Alle Wanderungen mit Hund in Tirol)
  • Die Wegbeschaffenheit der Strecke setzt nicht zwingend festes Schuhwerk voraus. Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Wanderung Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Blick vom Ostufer auf Pertisau und das dahinterliegende Karwendelgebirge.
© TouriSpo GmbH & Co. KG Blick vom Ostufer auf Pertisau und das dahinterliegende Karwendelgebirge.

Diese Halbtagestour ist eine der Highlights am Achensee. Der Startpunkt bleibt jedem Besucher selbst überlassen, da es sich um einen Rundweg komplett einmal um den Achensee handelt. Die Wegbeschaffenheit auf hauptsächlich Asphalt und wenigen steilen Passagen, lässt auch Familien mit Kindern diese Wanderung schaffen. Kinderwagen sind jedoch durch das Teilstück am östlichen Ufer keine gute Wahl. Hier sollte die Ostseite mit dem Schiff (z.B. von Achenkirch nach Pertisau) umgangen werden.

Von Pertisau nach Maurach und weiter nach Achenkirch

Die Wanderung begann für uns beim Hotel Bergland in Pertisau. Direkt am Ufer des smaragdgrünen Achensees wandern wir als erstes Richtung Maurach. Der Weg führt hier immer auf Asphalt bzw. befestigten Feldwegen direkt am Ufer entlang. Der Achensee ist hier die beste Wegmarkierung. 

In Maurach erreichst du dann auch das Atoll Achensee, welches voraussichtlich im Mai 2018 seine Pforten öffnet und mit Kletterhalle, Schwimmbad und Saunen ausgestattet sein wird. Die Westseite des Achensees von Maurach über Buchenau bis nach Achenkirch bietet wenige wirkliche Highlights und ähnelt mehr einem Spaziergang an dem immer beeindruckenden See entlang. Ein Highlight für Kinder steht dann aber doch bereit. Der Wusel-Seeweg mit 18 verschiedenen Stationen begleitet den Wanderer auf insgesamt 3,8 Kilometer und verspricht viel Spaß für die Kleinen. Sollten Kinder mit dabei sein, kann auf die angegebene Wanderzeit ruhig eine halbe Stunde draufgerechnet werden, wenn die Stationen allesamt besucht werden. Vom "Fotoshooting" bis hin zur "steilen Wand" werden sich die Kids nicht aufhalten lassen, hier etwas Zeit zu verbringen. 

Der Wanderweg rund um den Achensee führt dann weiter durch die Segelschule und einige Campingplätze, die für eine kleine Pause genutzt werden können. Am Hotel Scholastika befindet sich neben einer Bootsanlegestelle für die Linienschifffahrt auf dem Achensee auch ein kleiner Biergarten mit Kiosk, der mit kleinen Snacks und Getränken aufwarten kann. Auch eine Toilettenpause kann hier natürlich eingelegt werden.

Vom Alpen Caravan Park am Westufer zur Gaisalm

Der Weg führt dann weiter durch den Alpen Caravan Park, einem Campingplatz erneut direkt am Ufer des Achensees mit dem Achenseestüberl im Zentrum. Wer sich noch keine Pause gegönnt hat, für den bietet sich hier eine erneute Gelegenheit, zumal der anspruchsvollere Part der Wanderung noch bevor steht. 

An der Ostseite des Achensee wir das Ufer erstmal verlassen und der Weg verändert sich vom Asphalt zuerst zum Feldweg und anschließend zum Waldweg. Nach einigen geschafften Höhenmetern bergauf wird der Untergrund zunehmend steiniger und Kinder sollten hier mehr Aufmerksamkeit genießen. Eine oder mehrere Pausen zwischendurch sind jedoch mehr als nötig, um das beeindruckende Panorama des Achensees aufzusaugen. Einige Meter höher wirkt der glasklare See noch um ein gutes Stück beeindruckender. 

Einige der Höhenmeter auf der Ostseite werden mit Hilfe einiger steilen Treppen geschafft. Der sogenannte Mariensteig und der Gaisalmsteig wurden direkt in den Fels gehauen und vereinfachen die Wanderroute auf dem felsigen Untergrund. Je nach Jahreszeit überquert man auch einige Rinnsale, die durch die Schneeschmelze entstehen. 

Nach gut einer Stunde ist der felsige Untergrund jedoch geschafft und nach einigen letzten Stufen erreichst du wieder das Ufer des Achensees und die Gaisalm, die für eine kleine Pause auf der tollen Sonnenterrasse einlädt. Unser letztes Teilstück ging dann wieder eben am Ufer entlang bis zurück nach Pertisau. Wer noch Luft und Kraft in den Beinen übrig hat, dem empfiehlt sich hier für eine kleine Gebühr ein Tret- oder Ruderboot auszuleihen und den Ausflug auf der Wasseroberfläche ausklingen zu lassen.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Die Gaisalm ist mit der Sonnenterrasse und Seeblick bestens für hungrige Wanderer ausgestattet.
© TouriSpo GmbH & Co. KG Die Gaisalm ist mit der Sonnenterrasse und Seeblick bestens für hungrige Wanderer ausgestattet.

Entlang der Wanderung rund um den Achensee befinden sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, wie etwa das Hotel Scholastika mitsamt Kiosk und Biergarten, das Achensee-Stüberl direkt am Alpen Caravan Park. Natürlich bietet auch die Gaisalm am Ostufer einige Tiroler Schmankerl und Getränke an. 

In Pertisau und Maurach sind am Ufer einige Hotels mit Strandbarbetrieb vorhanden und laden zu einer kleinen Pause ein. Auch die Campingplätze am Westufer können für einen Kaffee zwischendurch genutzt werden.

Videos

Achensee - Tirols Sport & Vital Park... | 03:31
Achensee Österreich
f3rkY2OxAzQ
Wandern am Achensee
Der Achensee, eingebettet zwischen Karwendel- und...
Wanderung am Achensee Westufer
Copyrights REAL KONTROL s.r.o. http://www.realkontrol.com...

Highlights der Tour

Etwas erhöht wirkt der Achensee noch eindrucksvoller und die Aussicht entschädigt für den Schweis den der Aufstieg mit sich gebracht hat.
© TouriSpo GmbH & Co. KG Etwas erhöht wirkt der Achensee noch eindrucksvoller und die Aussicht entschädigt für den Schweis den der Aufstieg mit sich gebracht hat.

Das absolute Highlight der gesamten Tour ist natürlich der Achensee mit seinem smaragdgrünen, glasklaren Wasser. Für Kinder ist der Wusel-Seeweg zwischen Buchau und dem Hotel Scholastika ein Spaß auf 18 Stationen.

Vom Panorama her ist das etwas schwierigere Stück zwischen Achenkirch und der Gaisalm unser absolutes Highlight auf dieser Tour. Der Marien- und der Gaisalmsteig befördern dich einige Höhenmeter über den Achensee, sodass das Panorama noch ein bisschen eindrucksvoller ist und der Blick auf das Karwendel- und Rofangebirge außenrum beeindruckt.

Varianten

Die Gaisalm ist auch eine der Stationen der Linienschifffahrt auf dem Achensee. An den Haltstellen kann die Rundwanderung abgekürzt werden.
© TouriSpo GmbH & Co. KG Die Gaisalm ist auch eine der Stationen der Linienschifffahrt auf dem Achensee. An den Haltstellen kann die Rundwanderung abgekürzt werden.

Da es sich um einen Rundweg um den Achensee handelt, ist sowohl der Einstiegspunkt als auch die Richtung frei wählbar. Wer zwischendurch keine Lust, Motivation oder Kraft mehr hat, für den stehen die Linienschiffe mehrmals am Tag bereit. Die Haltestellen befinden sich in Maurach, Pertisau, am Hotel Scholastika, Achenkirch und an der Gaisalm.

Benötigte Ausrüstung

Bereits vom Ostufer erkennt man die etwas schwierigeren Passagen auf dem späteren Teilstück des Rundwegs um den Achensee.
© TouriSpo GmbH & Co. KG Bereits vom Ostufer erkennt man die etwas schwierigeren Passagen auf dem späteren Teilstück des Rundwegs um den Achensee.

Eine kleine Wasserflasche für unterwegs sollte reichen, wenn du dir an den zahlreichen Einkehrmöglichkeiten auch eine Pause und Getränke gönnst. Ansonsten kannst du mitgebrachte Speisen jederzeit an den Bänken rund um den Achensee genießen.

Festes Schuhwerk ist unserer Meinung nach nicht zwingend erforderlich. Trittsicherheit auf den Passagen an der Ostseite sind jedoch von Vorteil. Hier sollte stets auf Kinder aufgepasst werden.

Anfahrt zum Startpunkt

Der Rundweg lässt sich an sehr vielen Stellen anfahren. Rund um den Achensee befinden sich (meist kostenpflichtige) Parkplätze.

Kontakt

Informationsbüro Achenkirch
Im Rathaus 387
6215
Achenkirch am Achensee
Anfrage senden
%61%63%68%65%6e%6b%69%72%63%68%40%61%63%68%65%6e%73%65%65%2e%63%6f%6d
+43 (5246) 5321-0
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Rund um den Achensee"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten