Ausflugsziel Museumsfriedhof in Kramsach im Alpbachtal Seenland: Position auf der Karte

Museumsfriedhof in Kramsach

Über den Autor
aktualisiert am 25 Oct 2017
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Beschreibung

Im Arkadenhof kannst du schmiedeeiserne Grabkreuze aus insgesamt 5. Jahrhunderten besichtigen.
©Alpbachtal Seenland Tourismus / Museumsfriedhof Tirol Im Arkadenhof kannst du schmiedeeiserne Grabkreuze aus insgesamt 5. Jahrhunderten besichtigen.

Über 100 historische Grabkreuze mit kuriosen und humorvollen Inschriften gibt es im Museumsfriedhof in Kramsach zu bestaunen. Sprüche wie „Hier schweigt Johanna Vogelsang, sie zwitscherte ihr Leben lang“ oder „Hier liegt in süßer Ruh, erdrückt von einer Kuh, Franz Xaver Maier“ sind nicht frei erfunden, sondern stammen von originalen Sammelstücken aus Nordtirol, Südtirol, Salzburg und Bayern. Die Grabkreuze mit ihren Inschriften zeugen nicht nur vom Humor im Alpenland, sondern sind Relikte der handwerklichen Schmiedetradition in der Region und geben zudem Einblicke in die Denkweisen früherer Generationen.

Im 1.200 Quadratmeter großen Arkadenhof des Freilichtmuseums sind 10 Prozent der zusammengetragenen Grabkreuze ausgestellt, der Rest lagert im Museumsdepot. Tote sucht man auf dem „lustigen Friedhof“ vergeblich. Stattdessen gibt es eine kleine Kapelle und einen Museumsladen, in dem Besucher diverse Souvenirs, wie beispielsweise das Buch „Kuriose Marterl- und Grabsprüche“ erwerben können.

Entstehung und Geschichte

Das Grabkreuz mit der Inschrift „Hier liegt Martin Krug, der Kind, Weib und Orgel schlug“ stammt aus der Tiroler Ortschaft Wiesing.
©Alpbachtal Seenland Tourismus / Museumsfriedhof Tirol Das Grabkreuz mit der Inschrift „Hier liegt Martin Krug, der Kind, Weib und Orgel schlug“ stammt aus der Tiroler Ortschaft Wiesing.

Der privat geführte Museumsfriedhof wurde im Jahr 1965 vom Kunstschmied und Steinmetz Hans Guggenberger angelegt. Auch er hat bereits einen Reim für sein eigenes Grabkreuz verfasst: „Wanderer steh still und weine, hier ruhen meine Gebeine. Ich wollt' es wären deine." Im Jahr 2000 wurde der Verein Museumsfriedhof Tirol gegründet, der sich seitdem um die Instandhaltung des beliebten Ausflugsziels kümmert.

2007 wurde das von Hans Guggenberger angefertigte Weltfriedenskreuz eingeweiht. Das Kunstwerk besteht aus einer Weltkugel, die nur durch die Längs- und Breitengrade verbunden ist. Auf ihr steht das aus Orgelpfeifen konstruierte Kreuz. Von 2011 bis 2013 wurde der Friedhof durch den Bau der Arkaden erweitert. Der Museumsfriedhof zählt zu den beliebtesten Museen in Tirol und hat jährlich über 20.000 Besucher.

Anfahrt

Der Museumsfriedhof befindet sich in der idyllisch gelegenen Ortschaft Kramsach in Tirol.
©Alpbachtal Seenland Tourismus Der Museumsfriedhof befindet sich in der idyllisch gelegenen Ortschaft Kramsach in Tirol.

Mit dem Auto:

Von Innsbruck oder Kufstein aus kommend erreichst du den Museumsfriedhof über die A 12. Verlasse die Autobahn an der Ausfahrt Kramsach und folge anschließend der Kramsacher Landesstraße. Beim Kreisverkehr nimmst du die zweite Ausfahrt und folgst der Beschilderung bis zum Museumsfriedhof.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Alternativ kannst du auch bequem mit dem Regionalzug bis zum Bahnhof Brixlegg fahren. Von dort ist es noch ein ca. 12-minütiger Spaziergang bis zum Museumsfriedhof.

Videos

Der lustige Friedhof Kramsach | 04:53
Museums-Friedhof Kramsach

Kontakt

Museumsfriedhof Tirol
Hagau 82
6233
Kramsach
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%6d%75%73%65%75%6d%73%66%72%69%65%64%68%6f%66%2e%69%6e%66%6f
Tel.:+43/ 5337/62447
Fax:+ 43/ 5337/ 62447 – 10
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Museumsfriedhof in Kramsach"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten