Wanderung Dublin Mountains Way in Dublin: Position auf der Karte

Wanderung Dublin Mountains Way

Höhenprofil

Min: 32 m
Max: 531 m
Aufstieg: 1,150 m
Abstieg: 900 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 42 km
Gehzeit:2 Tage
StartShankill
ZielTallaght
Min: 32 m
Max: 531 m
Aufstieg: 1,150 m
Abstieg: 900 m

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

  • Festes Schuhwerk wird für diese Wanderung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Erfreue dich der herrlichen Aussicht am Fairy Castle
CC BY-SA 3.0   Joe King Erfreue dich der herrlichen Aussicht am Fairy Castle

Der Dublin Mountains Way ist ein Fernwanderweg, der traditionell von Osten nach Westen durch die herrlichen Wicklow Mountains führt. Charakteristisch für den Weg sind die idyllischen Waldabschnitte und die vielen prähistorischen Ruinen. Der Wanderweg ist mit dem kleinen gelben Wanderer als typisches Symbol für irische Fernwanderungen super ausgeschildert.

 

Etappe 1: Shankill – Threerock

Der Startpunkt deiner Wanderung ist an der Hauptstraße neben dem Brady’s Pub in Shankill. Von hier gehst du durch den Vorort Tillystown und überquerst an der Fußgängerbrücke die Autobahn M50. Nun führt eine Waldstraße durch den Rathmichael Wald bis du in der Nähe des Puck’s Castle in den Carrickgollgan Wald wechselst. Dieser besteht nun aus 85 ha Mischwald und sobald du dich den kleinen Hügel näherst, erhascht du einen Blick auf die alte Kaminruine der Ballycorus Leadmines. Der offiziele Weg sieht aber nicht die Besteigung des Carrickgollogan Hill (276 m) vor - du kannst trotzdem einen kleinen Abstecher wagen. Kaum aus dem Mischwald heraus, betrittst du den Barnaslingan Wald und erklimmst den gleichnamigen Hügel (283 m), der dir einen wunderbaren Blick auf das Gletschertal The Scalp eröffnet. Dann wanderst du entlang der Enniskerry Road (R117) nach Kilternan, wo du zur R116 wechselst, die dich direkt in die Ortschaft Glencullen bringt. Den Ortskern bildet der Johnnie Fox’s Pub, dessen Team dir eine willkommene Erfrischung serviert und verrät, dass du dich im höchst gelegenen Pub Irlands befindest. Nach dieser Rast geht es neben der Ballyedmonduff Road weiter bis du bei Newtown links zu dem Ballyedmonduff Grab einbiegst. 

 

Etappe 2: Threerock – Hell Fire

Dann führt dich der Weg in den Ticknock Wald, wo du den Gipfel des Three Rock (449 m) erreichst. Der Berg erhielt seinen Namen aufgrund der drei Steingruppierungen, die ihre unterschiedlichen Farben der Witterung zu verdanken haben. Nach einem weiteren leichten Anstieg erklimmst du den Two Rock Gipfel (536 m), der auch Fairy Castle genannt wird und den höchsten Punkt des Dublin Mountains Way markiert. Auf der Grasfläche – die den Eingang einer alten Grabstätte kennzeichnet -  befinden sich eine Vermessungssäule und ein Steinhaufen. Beim Abstieg kreuzt du eine kurze Passage des Wicklow Ways bis sich am Waldeingang die Wege wieder trennen. Du wanderst in diesem Waldabschnitt über den Tibradden Mountain (470 m) und gelangst beim Überqueren der R166 bzw. des Fluss Owendoher in den Cruagh Wald. Hier führt dich ein Pfad entlang den unteren Hängen des Croagh Mountain und nach Verlassen des Waldes befindest du dich wieder seitlich der R116. Es folgt eine Kreuzung mit einem großartigen Aussichtspunkt bei Killakee, bevor du in den Featherbed Wald marschierst. Dann führt der Pfad entlang der Piperstown Road bis zum Piperstown Gap, wo du nach Überqueren des Flusses in ein kleines Waldstück gerätst. Hier befindet sich das Monument Hell Fire Club am Gipfel des Montpelier Hill (383 m).

 

Etappe 3: Hell Fire – Tallaght

Nach Bestaunen der Ruine geht es zurück zum Piperstown Gap, ab dem du wieder gen Westen an der Straße wanderst. Du folgst dem Verlauf der Straße, biegst bei Glassamucky in Richtung Süden ab und schlenderst durch das herrliche Glenasmole Tal bis du an der Castlekelly Brücke den Fluss Dodder überquerst. Dieser begleitet dich auf deinem Weg zu dem Bohernabreena Wasserwerk, welches zwischen 1883 und 1887 erbaut wurde. Das Upper Reservoir sammelt das klare Wasser vom oberen Teil des Tales um dann rund 18,2 Millionen Liter Trinkwasser über das Wasserwerk nach Dublin zu befördern. Zu deiner Rechten kannst du den St. Ann’s Friedhof mitsamt Kapelle  bestaunen. Sodann erreichst du das nördliche Ende des Reservoirs, überquerst dessen Damm und folgst dem Verlauf des Dodder zum Lower Reservoir. Der Fluss bleibt nun beständig an deiner Seite wenn du auf einem schmalen Pfad den Kiltipper Park entlang wanderst. Schon befindest du dich inmitten der Wohnsiedlungen von Ellensbourough und Marlfield in Tallaght. Ein paar hundert Meter weiter findest du im Sean Walsh Park einen Stadtplan mit einem großen Stein, der das Ende des Wanderweges markiert.

 

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Genieße irische Köstlichkeiten im berühmten Johnnie Fox's Pub
CC BY-SA 3.0   Joe King Genieße irische Köstlichkeiten im berühmten Johnnie Fox's Pub

In Shankill, Kilternan, Glencullen und Tallaght befinden sich diverse Einkehrmöglichkeiten, die dir allerlei traditionelle Spezialitäten servieren. Auch bei Übernachtungen hast du eine schöne Auswahl an Hostels, Bed and Breakfasts und Pensionen.

Da es zwischen Glencullen und Tallaght außer Picknickplätzen keine ordentliche Raststation gibt, ist es sehr ratsam genügend Proviant mitzunehmen.

 

Der Johnnie Fox’s Pub in Glencullen ist nicht nur einer der ältesten und traditionellsten Irish Pubs, sondern auch das höchst gelegene in ganz Irland. Neben irischer Folkmusik und Tanzabenden, bietet der Pub irische Köstlichkeiten und eine extra Kinderkarte.

 

Varianten

Der Weg zum Hell Fire Club lohnt sich!
CC BY-SA 3.0   Joe King Der Weg zum Hell Fire Club lohnt sich!

Die offizielle Wegrichtung ist von Osten nach Westen aber natürlich kannst du auch Tallaght als Startpunkt wählen.

 

Nach Passieren des Cruagh Waldes hast du die Möglichkeit anstatt der Schleife über Hell Fire auch direkt über den Featherbed Wald nach Glenasmole zu gelangen.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Aus Richtung Dublin Airport

Ausgehend vom Flughafen in Dublin sind es rund 32 km bis zum Startpunkt, allerdings dauert die Strecke durch das Zentrum aufgrund der Verkehrslage um die 50 Minuten. Die hier beschriebene Anfahrt ist zwar 10 km länger, nimmt aber wesentlich weniger Zeit in Anspruch. Du startest am Flughafen auf die M50 in Richtung Südwesten und umfährst dabei Dublin. Nach ca. 33 km nimmst du die Ausfahrt 16 auf R118 in Richtung Coill na Silíní/Cherrywood/Loughlinstown und bleibst dort rund 1,2 km bis du rechts auf die N11 Richtung Loch Garman/Wexford abbiegst. Dann nimmst du im Kreisverkehr die erste Ausfahrt (Dublin Road/R837) und passierst den weiteren Kreisverkehr um auf der Dublin Road zu bleiben. Nach ein paar hundert Meter befindet sich das Brady's Pub zu deiner Rechten.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Du benötigst ungefähr 1,5 Stunden mit dem Bus vom Flughafen in Dublin nach Shankill. Am Dublin Airport nimmst du den Bus 700 in Richtung Leopardstown ein, wo du nach 12 Haltestellen zur Buslinie 145 in Richtung Kilmacanogue umsteigst. An der Haltestellenummer 2009 (Bray Road) steigst du aus und schon befindet sich rechts das Brady's Pub.

 

Alternativ kannst du auch mit der Buslinie 16 in Richtung Ballinteer ins Zentrum von Dublin fahren und dort am Ashfield House (Nr. 7349) aussteigen. Dann läufst du ca. eine Minute zur D'Olier Street und nimmst den Bus 145 in Richtung Kilmacanogue, wo du direkt am Brady's Pub (Bray Road) aussteigst.

Kontakt

Dublin Mountains Partnership
Dublin Road; Newtownmountkennedy
Co. Wicklow
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%64%75%62%6c%69%6e%6d%6f%75%6e%74%61%69%6e%73%2e%69%65
Tel.:01 2011187
Fax:01 2011199
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Dublin Mountains Way"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten