Ausflugsziel Seilbahn auf den Monte Baldo in Verona: Position auf der Karte

Seilbahn auf den Monte Baldo Malcesine (VR)

Öffnungszeiten

Mo - So
08:00
-
18:00
Feiertag
08:00
-
18:00
Details
Für unterwegs
Über den Autor
aktualisiert am 4 Sep 2017
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)
Angebote & Tipps

Beschreibung

Paragleiter auf dem Monte Baldo
© Daniela Wallner Paragleiter auf dem Monte Baldo

Von Malcesine auf den Monte Baldo

Die Auffahrt auf den Monte Baldo ist ein Highlight für jeden, der ein paar Tage am Gardasee verbringt. Im malerischen Ort Malcesine auf der Ostseite des Sees befindet sich die Talstation der Seilbahn. Diese bringt Besucher zunächst hoch auf den San Michele. Dort muss man in eine weitere Seilbahn umsteigen und erreicht dann die Bergstation auf dem Monte Baldo.

Unterwegs auf dem Gipfel

Oben angekommen, eröffnet sich ein einmaliger Blick über Malcesine und den blauen Gardasee. Wer von der Bergstation aus dem Weg nach links folgt, erreicht zunächst ein kleines Gehege mit Alpacas. Die flauschigen Tiere aus den Anden sind vor allem bei kleinen Besuchern sehr beliebt.

Danach kommt man an einem Bergrestaurant mit schöner Sonnenterrasse vorbei. Hier lohnt sich eine gemütliche Einkehr. Je nach Wetterlage und Thermik starten in der Nähe des Bergrestaurants oft auch Paragleiter. Diese lassen sich von der Terrasse aus gut beobachten.

Der Weg führt weiter über satte, grüne Wiesen zu einer Aussichtsplattform mit Infotafel. Von hier aus kann man die südlichen Ausläufer der italienischen Alpen überblicken. Zu sehen sind beispielsweise der Monte Altissimo di Nago (nördlich vom Monte Baldo) sowie der Cima Valdritta (in südlicher Richtung). Natürlich bietet der Aussichtspunkt auch die beste Sicht über den Gardasee.

Aktivitäten am Berg

Wer nur die Aussicht genießen und sich ein bisschen die Füße vertreten will, kann an dieser Stelle umkehren und zurück zur Bergstation gehen. Wanderer können am Monte Baldo auch verschiedenen Routen folgen, die beispielsweise zu den Gebirgskämmen, der „Pozza della Stella“, einer Wasserstelle für Weidetiere, oder den Wiesen oberhalb von Malcesine führen.

Neben Paragleitern und Wanderern kommen auch Mountainbiker gerne auf den Monte Baldo. Die Seilbahnen bieten eigene Tarife für die Auffahrt mit dem Fahrrad.

Entstehung und Geschichte

Die Seilbahn mit Blick auf Malcesine und den Gardasee
© Daniela Wallner Die Seilbahn mit Blick auf Malcesine und den Gardasee

Bereits 1955 wurde das Seilbahnunternehmen Malcesine – Monte Baldo gegründet. Ziel war es nicht nur, eine touristische Attraktion zu schaffen, sondern vor allem auch die Bergwirtschaft am Monte Baldo zu stärken.

Allein in den Jahren zwischen 1962 und 2001 wurden 6 Millionen Besucher nach oben befördert. In den Folgejahren wurde die Anlage umgebaut und modernisiert.

Anfahrt

Mit dem Auto:

Die Urlaubsorte am Gardasee erreicht man am besten über den Brennerpass. An der Ausfahrt Rovereto Sud-Lago di Garda Nord verlässt man die Autobahn und folgt der SS240 nach Malcesine. Dort sowie in den benachbarten Orten entlang des Sees ist die Seilbahn auf den Monte Baldo gut ausgeschildert. An der Talstation befindet sich ein großes Parkhaus.

Video

FUNIVIA MALCESINE MONTE BALDO - Spot... | 01:23

Kontakt

Funivia Malcesine Monte Baldo
Via Navene Vecchia, 12
37018
Malcesine (VR)
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%66%75%6e%69%76%69%65%64%65%6c%62%61%6c%64%6f%2e%69%74
Tel.:+39.045.7400206
Fax:+39.045.7401885
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Seilbahn auf den Monte Baldo"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten