Wanderung Weg der Entschleunigung im Böhmerwald (7 Tage-128 km) im Böhmerwald: Position auf der Karte

Wanderung Weg der Entschleunigung im Böhmerwald (7 Tage-128 km)

Höhenprofil

Min: 516 m
Max: 1,359 m
Aufstieg: 4,353 m
Abstieg: 4,319 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 128.70 km
Gehzeit:7 Tage
Rundweg
StartAigen-Schlägl
Min: 516 m
Max: 1,359 m
Aufstieg: 4,353 m
Abstieg: 4,319 m

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 516 m und 1,359 m gehört die Wanderung zu den 10 höchstgelegenen in Oberösterreich. Auf der Wanderung überwindest du 4353 steigende Höhenmeter. Das ist ganz schön viel. Du solltest einigermaßen fit sein, um diese Wanderung zu machen. Damit gehört die Wanderung zu den 10 Touren in Österreich auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Mit 129 km gehört die Wanderung zu den 5 längsten Wanderungen in Österreich.
  • Bitte achte darauf, dass du festes Schuhwerk für diese Wanderung anziehst. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Routenbeschreibung

Etappe 1 - Stift Schlägl
© Ferienregion Böhmerwald Etappe 1 - Stift Schlägl

Kraft & Energie tanken in 7 Tagen auf 127 km

Sie hetzen von einem Termin zum anderen und leiden unter Dauerstress? In Ihrem Kopf dreht sich das Ringelspiel des Alltages und Sie sind ständig auf der Suche nach der verloren Zeit? Kommen Sie in den zauberhaften Böhmerwald und finden Sie am Weg der Entschleunigung die lauschigen Plätze am Weg, die Ihnen gut tun. Die wundervollen Ausblicke und großartigen Eindrücke der Natur der Dreiländerregion Österreich-Bayern-Südböhmen bleiben Ihnen ganz bestimmt noch lange in bester Erinnerung. 

Die längste der Mehrtageswanderungen ist gleichzeitig auch die vielfältigste: von den Tälern der Großen, Kleinen und Steinernen Mühl bis hinauf zum Böhmerwaldkamm bietet die Natur viel an Abwechslung. Zahlreiche besondere Aussichtpunkte erwarten Sie. Ein Höhepunkt ist bestimmt die Aussicht vom höchsten Punkt des Böhmerwaldes, dem Plöckenstein mit 1379 m. Hier bietet sich dem Wanderer ein Rundblick über die 3 Länder Österreich, Bayern und Tschechien. Auf dem weiteren Weg warten 6 Gipfel mit über 1000m auf Sie, bis Sie wieder am Ausgangspunkt angelangt sind. (Gepäcktransfer und Lunchpaket sind inkludiert.)

Sie können am Anreisetag die erste Nacht in Aigen-Schlägl verbringen und erst am 2. Tag mit der Wanderung starten oder gleich mit der Wanderung beginnen. Ebenso können Sie am letzten Tag noch eine Nacht in Aigen-Schlägl verbringen und erst am nächsten Tag nach Hause reisen. Wenn Sie möchten, können Sie in jedem Ort noch eine Nacht länger bleiben und eines der sehenswerten Museen der Region besuchen.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Highlights der Tour

Etappe 6 - Stinglfelsen
© Ferienregion Böhmerwald / Weissenbrunner Etappe 6 - Stinglfelsen

Höhepunkte der Tour sind das Schwarzenbergischer Schwemmkanal, Stift Schlägl sowie Stinglfelsen.

Varianten

Höhendiagramm
© TVB Böhmerwald Höhendiagramm

Kann auch auf www.boehmerwald.at heruntergeladen werden!

Wenn du alle sieben Tagesetappen des Weges der Entschleunigung laufen möchtest, wanderst du in der ersten Etappe von Aigen nach Haslach (23 km), auf der Zweiten von Haslach nach Rohrbach (20km), auf der Dritten von Rohrbach nach Peilstein (14 km), auf der Vierten von Peilstein nach Niederkraml (17 km), auf der Fünften von Niederkraml nach Oberschwarzenberg (21 km), auf der Sechsten von Oberschwarzenberg nach Schöneben (19 km) und auf der Siebten von Schöneben wieder zurück nach Aigen (13 km).

 

Hierbei solltest du den Markierungen auf dem Boden und den Bäumen in rot-weißer Farbe folgen und dich stets an den grünen Schildern orientieren.

Benötigte Ausrüstung

Rast am Stinglfelsen
© Ferienregion Böhmerwald / Weissenbrunner Rast am Stinglfelsen

Auf dieser Wanderung solltest du in jedem Fall festes Schuhwerk und Getränke mitnehmen.

Anfahrt zum Startpunkt

©Gasthof Sonnenhof, Krauk

Blick von Hintenberg nach Ulrichsberg

Mit dem Auto

Von Aigen aus

Du fährst über die Westautobahn nach Linz und gelangst über die B127 zum Ausgangspunkt der Wanderung.

 

Von München aus

Du steuerst zunächst Landshut an und gelangst über die A92 nach Deggendorf. In Passau geht es für dich auf die A3, welche du an der Ausfahrt Nord über Wegscheid wieder verlässt.

 

Von Nürnberg aus

Du wechselst in Regensburg auf die A3, fährst über Passau und nimmst entsprechend die Ausfahrt Nord über Wegscheid zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Kontakt

Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160
Aigen-Schlägl
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%6f%65%68%6d%65%72%77%61%6c%64%2e%61%74
Tel.:0043 5 7890 100
Fax:0043 5 7890 115
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Weg der Entschleunigung im Böhmerwald (7 Tage-128 km)"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten