Wanderung Wasserweg zu den sechs Lejins in Engadin St. Moritz: Position auf der Karte

Wanderung Wasserweg zu den sechs Lejins

Höhenprofil

Min: 2,317 m
Max: 2,670 m
Aufstieg: 360 m
Abstieg: 311 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 5.40 km
Gehzeit:2 Std 30 Min
Rundweg
StartBergstation Furtschellas
Min: 2,317 m
Max: 2,670 m
Aufstieg: 360 m
Abstieg: 311 m

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 2,317 m und 2,670 m gehört die Wanderung zu den 10 höchstgelegenen in Graubünden. Auf der Wanderung überwindest du 360 steigende Höhenmeter.
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 5 km zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Graubünden ca. 12 km.
  • Diese Wanderung gilt als besonders familienfreundlich. Die Strecke kann auch mit einem Hund zurückgelegt werden. (Alle Wanderungen mit Hund in Graubünden)
  • Festes Schuhwerk ist ein Muss auf dieser Wanderung. Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Routenbeschreibung

Sechs Bergseen

Lejins ist romanisch und bedeutet so viel wie „kleine Seen“. Sechs kleine Bergseen funkeln entlang des familienfreundlichen Wasserwanderweges auf Furtschellas (2313 Meter über dem Meer) im Sonnenlicht und schaffen zusammen mit den umliegenden Gipfeln ein einzigartiges Panorama. Die Seen, wie etwa der Lejin Magnetit und der Lejin Cristal sind alle nach den in ihnen enthaltenen Gesteinsarten und Mineralien benannt.

Bergstation Furtschellas

Los geht die etwa zweieinhalbstündige Wanderung an der Bergstation des kleinen Skigebietes Furtschellas. Von hier aus führt ein 5,4 km langer Rundweg in Richtung der Alp Munt. Bald nach dem Startpunkt zweigt der Wasserweg links ab, worauf ein ein kurzer, etwas steilerer Aufstieg folgt. Für diesen wird man gleich darauf mit einem herrlichen Ausblick auf den Lejin Cristal, den ersten der Bergseen belohnt. Weiter führt der Weg dann vorbei am Lejin Magnetit und am Lejin Malachit entlang bis zur Rabgiusa. Mit Blick auf den Lejin Rhodonit, den Lejin S-chaglia sowie den Lejin Epidot geht es dann zurück zur Bergstation.

An zahlreichen Rastplätzen entlang der Strecke kann man mit herrlicher Aussicht auf das Corvatsch-Massiv und das Seenplateau picknicken oder einkehren. In der Nähe des Lejin Rhodonit (bei der Osteria Rabgiusa, die im Sommer geschlossen ist) gibt es eine Feuerstelle mit Holz und Metallgrill für die Wanderer. 

Familienwandern

Besonders Familien kommen beim Wasserweg auf ihre Kosten. Mit dem bunten Spiel und Spaß Heft zur Wanderung (Plitsch und Platsch) werden die kleinen Wanderfreunde vom Kobold «Naseweis» und der Bergfee «Herzeleide» begleitet. Außerdem kann eine Audio-Tour zum Wasserweg mit spannenden Geschichten und Zusatzinformationen auf der Internetseite kostenlos heruntergeladen werden.

Streckenführung

Furtschellas-Lejin Magnetit-Lejin Malachit - Rabgiusa - Furtschellas

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Entlang des Wasserwanderweges gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten, wie z.B. die Rabgiusa-Hütte oder das Bergrestaurant La Chüdra. Dort kann man auf der großzügigen Terrasse Bratwürste, Cervelats und andere Bündner Spezialitäten schlemmen.

 

Highlights der Tour

Besonders schön an dieser Tour sind das fantastische Seenpanorama und die zahlreichen Möglichkeiten anzuhalten und den Blick schweifen zu lassen. In den höher gelegenen Streckenabschnitten sind auch in den Sommermonaten noch Schneefelder möglich.

Benötigte Ausrüstung

 Wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe und ausreichend Wasser sollten mitgenommen werden. 

Anfahrt zum Startpunkt

Startpunkt der Wasserwanderung ist die Bergstation Furtschellas.
Von St. Moritz aus sind es ca. 10km bis zur Talstation Furschellas in Sils. Zunächst auf der Route 27 in Richtung Silvaplana und ab dort auf der Route 3 bis Sils weiterfahren. Hier im Kreisverkehr auf Traunter Ovas abfahren und gleich darauf links Richtung Pas-Chs abbiegen. Die Talstation, bei der es kostenlose Parkplätze gibt, liegt auf der rechten Seite. Von hier aus geht es mit der Luftseilbahn zur Bergstation Furtschellas hinauf.

 

Kontakt

Engadin St. Moritz Tourismus
Via San Gian 30
CH-7500
St. Moritz
Anfrage senden
%61%6c%6c%65%67%72%61%40%65%73%74%6d%2e%63%68
Tel.:+41 81 830 00 01
Fax:+41 81 830 08 18
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Wasserweg zu den sechs Lejins"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten