Ausflugsziel Highgate Cemetery London in Londons Außenbereich: Position auf der Karte

Highgate Cemetery London

London, Camden

Über den Autor
aktualisiert am 25 Oct 2017
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene £4
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Wissenswertes

Beschreibung

Der Highgate Cemetery London ist wohl der schönste Friedhof der Magnificent Seven.
CC BY-NC-ND 2.0   © Vivian Lynch Der Highgate Cemetery London ist wohl der schönste Friedhof der Magnificent Seven.

Im Norden Londons liegt der wahrscheinlich schönste Friedhof der Stadt: der Highgate Cemetery. Er gehört zu den Magnificent Seven, einer Reihe von großen, viktorianischen Friedhöfen die Anfang des 19. Jahrhunderts rund um London entstanden. Der Highgate Cemetery besteht aus zwei Teilen, dem West Cemetery und dem East Cemetery.

West Cemetery

Der West Cemetery ist der ältere Teil des Friedhofs. Er entstand 1839 und kann nur im Rahmen einer Führung besucht werden. Hier dominieren beeindruckende Bauten wie die Terrace Catacombs oder die Egyptian Avenue. Diese führt zum Circle of Lebanon, einem Kreis von Katakombengräbern in ägyptischem und klassischem Stil, über denen eine libanesische Zeder thront, die noch weit älter ist als der Friedhof. Ein weiteres Highlight ist das Mausoleum von Julius Beer.

East Cemetery

Der östliche Teil des Friedhofs wurde 1860 eingeweiht, nachdem der Platz im West Cemetery nicht mehr ausreichte. Hier sind zahlreiche Künstler, Philosophen und andere Persönlichkeiten wie George Eliot oder Douglas Adams begraben. Das wohl bekannteste Grab gehört Karl Marx. Das Monument mit seiner Büste steht ca. 150 Meter entfernt von dem einfachen Grab seiner Frau, in dem er ursprünglich bestattet wurde.

Schaurig-schöne Atmosphäre

Da die London Cemetery Company bankrott ging, wurde der Friedhof in den 1970er Jahren geschlossen. Bis ihn der Verein Friends of Highgate Cemetery 1981 übernahm, war der Friedhof der Natur überlassen. Zwar wurde der Wildwuchs zurückgeschnitten und viele Gräber restauriert, der Charme des Verfallens aber blieb erhalten. Und das macht die besondere, romantische Atmosphäre des Highgate Cemetery aus. Die mystische Stimmung des Friedhofs wurde bereits 1958 für den Horror-Klassiker Dracula mit Christopher Lee genutzt. Den Friedhof, der Bram Stoker 1897 zu seinem Roman Dracula inspirierte, findest du übrigens in Whitby, in North Yorkshire.

Anfahrt

Die Egyptian Avenue führt zu den Katakombengräbern des Circle of Lebanon.
CC BY-NC-ND 2.0   © Zoe4 Die Egyptian Avenue führt zu den Katakombengräbern des Circle of Lebanon.

Der Highgate Cemetery liegt im Londoner Stadtteil Camden. Mit der Northern Line fährst du bis zur Haltestelle Archway und nimmst dort den Ausgang Highgate Hill. Dann sind es zu Fuß noch knapp 15 Minuten, oder du fährst mit den Buslinien 210, 143 und 271 bis Waterlow Park. Auch die Buslinien C2 (Station Parliament Hill Fields) und C11 (Station Brookfield Park) fahren zum Friedhof.

Vor Ort gibt es keinen Besucherparkplatz, es kann aber an der Straße geparkt werden.

Videos

Highgate Cemetery | 52:10
HIGHGATE CEMETERY, LONDON UK
Highgate Cemetery was founded in 1839. It's...
LONDON, historic HIGHGATE CEMETERY, the...
c
FAMOUS PEOPLE that are buried in historic...
c
England - Highgate Cemetery in London
In the early 1800's London was rapidly expanding and...

Kontakt

Highgate Cemetery
Swain's Lane
London
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%69%67%68%67%61%74%65%63%65%6d%65%74%65%72%79%2e%6f%72%67
+44 (0)20 8340 1834
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Highgate Cemetery London"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten