Ausflugsziel Dom-Luís-Brücke (Ponte Dom Luís I) in Porto: Position auf der Karte

Dom-Luís-Brücke (Ponte Dom Luís I) Porto

Über den Autor
aktualisiert am 8 Sep 2017
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Beschreibung

Die Altstadt von Porto und die Bogenbrücke zählen zum UNESCO Weltkulturerbe
CC BY-NC-ND © Município do Porto Die Altstadt von Porto und die Bogenbrücke zählen zum UNESCO Weltkulturerbe

Die Dom-Luís-Brücke (portugiesisch: Ponte Dom Luís I) ist ein architektonisch interessantes Bauwerk in Porto. Die portugiesische Stadt liegt im Norden des Landes direkt an der Küste des Atlantiks.

UNESCO Weltkulturerbe Porto

Die Bogenbrücke, die über zwei Ebenen verfügt, zählt zu den bekanntesten Brücken Portugals. Sie führt über den Fluss Douro und verbindet Porto mit der kleinen angrenzenden Stadt Vila Nova de Gaia. Die malerische Altstadt von Porto und auch die Ponte Dom Luís zählen seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe. Auf der oberen Ebene fährt die Straßenbahn, auf der unteren Ebene können Autos den Fluss überqueren. Für Fußgänger befinden sich auf beiden Ebenen Wege. Besonders von der oberen Etage hast du einen wundervollen Blick auf die beiden Städte Porto und Vila Nova de Gaia.

Die Dom-Luís-Brücke hat eine Gesamtlänge von 385 Metern. Das Gewicht liegt bei 3045 Tonnen. Das Bogenmaß hat eine Breite von 172 Metern und ist knapp 45 Meter hoch.

Entstehung und Geschichte

Die Dom-Luís-Brücke verbindet Porto mit Vila Nova de Gaia
CC BY-NC-ND © Associação de Turismo do Porto e Norte Die Dom-Luís-Brücke verbindet Porto mit Vila Nova de Gaia

Der Baubeginn der Ponte Dom Luís lässt sich auf das Jahr 1881 datieren. Im Jahr 1886 konnte die vom Eiffel-Schüler und Ingenieur Théophile Seyrig entworfene Bogenbrücke schließlich von König Ludwig I. von Portugal eingeweiht werden. Sie trägt seither seinen Namen. Gebaut wurde sie durch die belgische Société Willebroeck.

Anfahrt

Von der Bogenbrücke hast du eine tolle Aussicht
CC BY-NC-SA © Município do Porto Von der Bogenbrücke hast du eine tolle Aussicht

Mit dem Auto:

Aus allen Richtungen führen Autobahnen bis nach Porto. Über die A1 und A4 gelangst du beispielsweise bis auf die A20, welche das Stadtzentrum von Porto umrandet. Vor Ort solltest du das Parkleitsystem nutzen, um einen Parkplatz zu finden.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchtest, um nach Porto zu reisen, kannst du das Flugzeug wählen. Der Flughafen Francisco Sá Carneiro liegt im Norden der Stadt. Auch mit dem Zug ist Porto gut zu erreichen. Die mit zahlreichen Azulejos gestaltete Bahnhofshalle des Porto São Bento ist zudem sehr sehenswert. In der Stadt selbst kannst du die StraßenbahnMetro de Porto nutzen, um dich fortzubewegen.

Video

Oportonity City: Porto city of... | 03:57

Kontakt

Tourismusbüro Porto
Rua Clube dos Fenianos 25
4000-172
Porto
+351 223393472
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Dom-Luís-Brücke (Ponte Dom Luís I)"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten