Ausflugsziel Calgary Tower in Calgary: Position auf der Karte

Calgary Tower

Über den Autor
aktualisiert am 7 Dec 2017
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene CAD18
Jugendliche CAD18
Kinder CAD9
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Blick auf den imposanten Calgary Tower in Downtown Calgary, Alberta.
© TouriSpo / Patrick Potstada Blick auf den imposanten Calgary Tower in Downtown Calgary, Alberta.

Grenzenlose Sicht

Der Calgary Tower ist besonders bekannt für seinen einmaligen Panoramablick über ganz Calgary. So kannst du von der Spitze des Turmes nicht nur das altehrwürdige Ratshausgebäude sowie den Olympic Plaza erblicken, sondern kannst auch ganze Stadtteile genauer von oben inspizieren. Du hast insbesondere einen guten Blick auf die Chinatown Region und die Sehenswürdigkeiten in und rund um Kensington. Ebenso kannst du noch das Gelände des Calgary Zoo mit seinen ausladenden Parkanlagen erkennen und hast somit im wahrsten Sinne des Wortes den Durchblick.

Geschützt vor Wind und Wetter

Neben dieser atemberaubenden Aussicht bietet der Calgary Tower auch einige architektonische Besonderheiten. Die Konstruktion und Gestaltung des Turmes übernahmen ursprünglich W. G. Milne und A. Dale und kreierten dieses Werk aus Stahl und Beton. Eine Besonderheit der Konstruktion ist eine neue Gusstechnik des Betons, welcher einen Großteil des Turm ausmacht. Somit ist das Gebäude auch besonders widerstandsfähig und kann im Ernstfall sogar Erdbeben und Stürme von bis zu 161 km/h aushalten.

Grenzenlose Entdeckungsmöglichkeiten

Solltest du mehr über den Turm und seine weiteren Besonderheiten erfahren wollen, kannst du ebenfalls eine geführte Tour miterleben und dir all die Informationen holen, die du über dieses Herzstück Calgarys einholen solltest. Ebenso erhältst du auf der Aussichtsplattform Fernrohre, um einen noch weiteren Blick über die Stadt genießen zu können. Um die Auswirkungen der Naturkräfte auf das Gebäude nachempfinden zu können, wurde ein Orkan Simulator installiert, der die interessante Entdeckungstour auf dem Turm abrundet. Abschließend kannst du dich in Ruth’s Chris Steak House oder Sky 360 Restaurant stärken.

Entstehung und Geschichte

Im Tower befindet sich eine Aussichtsplattform mit einem sich drehenden Restaurant sowie ein Glasboden, der es ermöglicht, die Stadt aus der Vogelperspektive zu bestaunen.
© TouriSpo / Patrick Potstada Im Tower befindet sich eine Aussichtsplattform mit einem sich drehenden Restaurant sowie ein Glasboden, der es ermöglicht, die Stadt aus der Vogelperspektive zu bestaunen.

Ursprünglich trug das Wahrzeichen Calgarys den Namen Husky Tower und wurde von in Zusammenarbeit von Marathon Realty und Husky Oil erreichtet. Eigentlicher Anlass zum Bau war die Hundertjahrfeier Kanadas. Letztendlich sollte der Turm aber auch dazu dienen den Stadtkern wiederzubeleben und hierfür attraktiver zu gestalten. Hierfür begannen im Jahre 1967 die Bauarbeiten für den Calgary Tower, sodass der Turm letztendlich im Juni 1968 offiziell eröffnet werden konnte.

Im Jahre 1973 erhielt der Turm ein Glockenspiel als Geschenk des Niederländisch-Kanadischen Komitees. Dies geschah anlässlich der Hundertjahrfeier von Calgary und zum Dank für die Befreiung der Niederländer durch die Kanadier im zweiten Weltkrieg. Eben dieses Glockenspiel musste 1989 zwecks intensiven Umbauarbeiten weichen. Da es allerdings einen solchen Anklang bei den Bürgern Calgarys fand, wurde ein digitales Glockenspiel im Turm installiert, das nun zur Mittagsstunde Musik über der Stadt erklingen lässt.

Der Calgary Tower diente in seiner Geschichte bereits vielen verschiedenen Zwecken. Als 1988 die Olympischen Winterspiele in Calgary abgehalten wurden, wurde ein großer Kessel am Turm angebracht, in welchem ein großes Feuer brannte, um das Olympische Feuer darzustellen. Ebenso ist der Turm mittlerweile Ort für Restaurants, sodass heutzutage nicht nur die einmalige Aussicht von der Aussichtsplattform die Touristen auf die Spitze des Turms lockt.

Anfahrt

Vom Tower aus bietet sich ein einzigartiger Blick über die Skyline der Stadt.
© TouriSpo / Patrick Potstada Vom Tower aus bietet sich ein einzigartiger Blick über die Skyline der Stadt.

Mit dem Auto

Um zum Calgary Tower zu gelangen, solltest du zunächst die Stadt Calgary selber ansteuern. Hierfür bringt dich der Queen Elizabeth II Highway, kurz auch QE2 genannt, aus südlicher und nördlicher Richtung in die Stadt. Solltest du allerdings aus Kanada selber anreisen wollen, nimmst du am besten den Weg über den Trans-Canada Highway, welcher sich an der Westküste Kanadas bis in den östlichen Teil hinein erstreckt. Calgary selber erreichst du in etwa 2,5 Stunden, insofern du von der amerikanischen Grenze aus startest. Von der Hauptstadt in Edmonton bist du in drei Stunden im Ortskern von Calgary angelangt.

Aus nördlicher Richtung
Am besten hältst du dich zunächst auf der Centre Street in südlicher Richtung und biegst anschließend links auf die 9th Avenue ab. Im Folgenden nimmst du die erste rechts und gelangst so auf die 1st Street und biegst bei der nächsten Gelegenheit rechts auf die 10th Avenue ab. Auf dieser hältst du dich für einige Zeit bis du auf der rechten Seite bereits das Parkgelände des Tower Centres sehen kannst.

Aus südlicher Richtung
Halte dich in nördlicher Richtung auf dem MacLeod Trail und bieg an der nächsten Abzweigung links auf die 10th Avenue ab. Der Parkplatz des Tower Centres befindet sich nun entsprechend auf der rechten Seite der Straße.

Aus östlicher Richtung
Zunächst fährst du auf dem Memorial Drive in westlicher Richtung und wechselst anschließend auf die 4th Avenue. Nun biegst du links auf die 1st Street ab und fährst danach rechts auf die 10th Avenue. Das Parkgelände des Tower Centres befindet sich auf der rechten Straßenseite.

Aus westlicher Richtung
Du wählst zunächst den Bow Trail, welcher nach einiger Zeit zur 9th Avenue wird, sobald du die Innenstadt von Calgary erreichst. Auf dieser hältst du dich bis du die Centre Street erreichst und im Anschluss rechts auf die 1st Street abbiegen kannst. Nun musst du die nächste rechte Abzweigung auf die 10th Avenue nehmen und findest das Parkgelände des Tower Centres auf der rechten Seite der Straße.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Im Westen der Innenstadt befindet sich eine Busstation des Greyhound Busses, welcher von vielen Städten in ganz Nordamerika Calgary anfährt. Ebenso fahren die Buss von Red Arrow von Edmonton und Red Deer aus in die Stadt.

Auch mit der Bahn gibt es mehrere Möglichkeiten Calgary zu erreichen, welche meist in Verbindung mit landschaftlich herausragenden Zugtouren verbunden sind.

Einmal in Calgary selber angekommen, kannst du auch hier den Calgary Tower leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Die nächstgelegenen Bushaltestellen werden von den Linien 5518, 3884 und 7380 angefahren. Die nächste Bahnstation befindet sich in der 1st Street oder der Centre Street.

Mit dem Flugzeug

Da Calgary über einen International Airport verfügt, kannst du für eine weitere Anreise auch direkt diesen ansteuern. Er liegt im Nordosten Calgarys, von wo aus man innerhalb von ca. 20 Minuten die Innenstadt erreichen kann.

Video

Nightlife in Calgary - Travel... | 00:31

Kontakt

Calgary Tower
101 - 9th Avenue SW
T2P 1J9
Calgary, Alberta
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%63%61%6c%67%61%72%79%74%6f%77%65%72%2e%63%6f%6d
403 266-7171
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Calgary Tower"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten