Ausflugsziel Schloss Mirow auf der Mecklenburgische Seenplatte: Position auf der Karte

Schloss Mirow

Über den Autor
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €6
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Wissenswertes

Beschreibung

In den Innenräumen des Schlossmuseums erfährst du mehr über die ehemaligen Schlossbewohner.
© Staatliche Schlösser und Gärten M.V. / Timm Allrich In den Innenräumen des Schlossmuseums erfährst du mehr über die ehemaligen Schlossbewohner.

Direkt am Mirower See liegt das Schloss Mirow. Es wurde im 18. Jahrhundert errichtet und ist heutzutage ein beliebtes Ausflugsziel in Mecklenburg-Vorpommern. Besucher können im Schlossmuseum den hochbarocken Festsaal und die vom Rokoko geprägten Innenräume besichtigen. In einer Ausstellung erfahren Gäste zudem mehr über die Geschichte des Hauses sowie über die bedeutendsten Schlossbewohner. Unter ihnen war Queen Charlotte, die von ihrem Mann König Georg III. von Großbritannien „mein Schatz aus Strelitz“ genannt wurde.

Nachdem du das Schloss erkundet hast, bietet sich ein Besuch des Schlossparks an. Dort befinden sich das Renaissancetorhaus und die Johanniterkirche mit der Familiengruft des Strelitzer Herzoghauses. Außerdem lässt es sich auf den geschwungenen Wegen und in den barocken Alleen am See gut entspannen.

Zur Einkehr lädt das Café im Kavalierhaus, das sich direkt gegenüber vom Schlossmuseum befindet. Für den größeren Hunger lohnt sich der Besuch des Restaurants „Alte Schlossbrauerei“ direkt auf der Schlossinsel.

Entstehung und Geschichte

Eine Ausstellung liefert Wissenswertes über die Geschichte des Schlosses.
© Staatliche Schlösser und Gärten M.V. / Timm Allrich Eine Ausstellung liefert Wissenswertes über die Geschichte des Schlosses.

Um 1709 als Witwensitz für Herzogin Christiane Aemilie Anthonie von Mecklenburg-Strelitz errichtet, zählt das Gebäude mit seiner kostbaren Rokokoausstattung heute zu einem kulturgeschichtlich wertvollen Denkmal. Die Region des ehemaligen Herzogtums Mecklenburg-Strelitz erlitt im 20. Jahrhundert dramatische Verluste und das Schloss Mirow ist das einzige, in dem sich die herzogliche Wohnkultur der Mecklenburg-Strelitzer Dynastie erhalten hat.

Anfahrt

Mit dem Auto:

Aus Richtung Berlin kommend erreichst du das Schloss Mirow über die A 24 und A 19. Verlasse die Autobahn an der Ausfahrt Röbel/Müritz und folge der B 198 bis Mirow. Der Zugang zur Schlossinsel befindet sich in der Ortsmitte von Mirow und ist ausgeschildert. Am Eingang der Insel gibt es gebührenpflichtige Parkplätze.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Hanseatische Eisenbahn bringt dich von Neustrelitz bequem nach Mirow. Bist du mit dem Fahrrad unterwegs, gelangst du mit den Fahrgastschiffen der Blau-Weissen-Flotte zur Schlossinsel.

Videos

Schloss - Schlossinsel Mirow | 09:10
Schlossinsel Mirow
Rundfahrt Osten Deutschland - UrlaubAugust 2016 - Tag...

Kontakt

Schloss Mirow
Schlossinsel 1
17252
Mirow
Anfrage senden
%73%63%68%6c%6f%73%73%2d%6d%69%72%6f%77%40%6d%76%2d%73%63%68%6c%6f%65%73%73%65%72%2e%64%65
+49 39833 – 2 751 187 664
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Schloss Mirow"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten