Radtour Zoigl-Radweg im Oberpfälzer Wald: Position auf der Karte

Radtour Zoigl-Radweg

  • Neue GPS Daten hochladen

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 106.11 km
Fahrzeit:7 Std 30 Min
Min: 394 m
Max: 610 m
Aufstieg: 935 m
Abstieg: 750 m

Geeignet für

Mountainbike
Über den Autor
aktualisiert am 12 Sep 2016
Bewerte die Radtour
0
Angebote & Tipps

Wissenswertes

  • Auf dieser mittelschweren Radtour legst du über 106 km zurück. Die Radtour ist damit eher lang. Im Durchschnitt liegt die Länge der Radtouren in Bayern bei ungefähr 82 km.
  • Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Zoigl-Bier in Windischeschenbach
© Landkreis Neustadt an der Waldnaab / Stefan Gruber Zoigl-Bier in Windischeschenbach

Die alte Tradition des Zoigl-Biers

Der Zoiglradweg führt dich von Mitterteich über Windischeschenbach nach Eslarn. Auf diesem Weg kannst du den Spuren einer lokalen Tradition folgen und die Entstehung des sogenannten Zoigl-Biers miterleben. Diese Sorte ist vor allen Dingen im Norden der Oberpfalz sehr beliebt und wird hier als Hausbier gefeiert. Die Ursprünge des Zoigl gehen bereits auf das 15. Jahrhundert zurück, sodass die Geschichte des Gerstensafts die Gegend schon lange Zeit prägt. Bis ins 17. Jahrhundert hinein wurde das Bier sogar meist in Privathaushalten von den Oberpfälzer Bauern gebraut. Auch heute noch wird es in vielen Gasthäusern ausgeschenkt. Ein Zeichen hierfür ist der sogenannte Zoiglstern, der die Form eines Davidsstern trägt. In der Region gilt er nicht nur als Zeichen für den Bierausschank des Zoigls, sondern steht außerdem für eine Einkehrmöglichkeit mit einer leckeren Brotzeit. Auf jedem der Etappenziele des Zoiglradwegs findest du gleich mehrere solcher Gaststätten, sodass sich dir immer wieder schöne Gelegenheiten für Pausen bieten.

Zoiglhauptstadt Windischeschenbach

Von deinem Startpunkt in Mitterteich aus verlässt du die Ortschaft zunächst in Richtung des Stadtteils Großensterz. Hierfür musst du die Bundesstraße 299 überqueren und erreichst in dem Vorort schon bald den Waldrand. Du radelst knapp an dem kleinen Dorf Münchsgrün vorbei und gelangst durch das Heusterzbühl nach Gumpen. Auf diesem Streckenabschnitt kannst du dich besonders gut am Verlauf der Waldnaab orientieren, denn dieser folgst du nun bis nach Falkenberg hinein. An dieser Stelle bietet sich ein Zwischenstopp an, denn neben dem Zoigl-Bier gibt es hier auch noch einige historische Sehenswürdigkeiten. Im Anschluss radelst du direkt in das Naturschutzgebiet Waldnaabtal hinein. Du bewegst dich unmittelbar am Ufer der Waldnaab entlang und begegnest immer wieder einmaligen Aussichtspunkten über das gesamte Tal. Kurz vor Windischeschenbach verlässt du den Flusslauf und fährst weiter in Richtung des Lindenhofs. Von dort aus führt der Weg dich direkt nach Windischeschenbach hinein. Da diese als Zoiglhauptstadt gilt, solltest du auch hier eine längere Pause einplanen.

Über Vohenstrauß nach Eslarn

Im weiteren Verlauf der Tour verlässt du Windischeschenbach nun wieder und fährst weiter in Richtung Pfaffenreuth. Du passierst die Waldnaab und gelangst über Denkenreuth und den Mühlberg nach Neustadt an der Waldnaab. Von hier aus geht es eher durch bewohntes Gebiet nach Weiden in der Oberpfalz, wo du ebenfalls einige Brauereigasthöfe vorfindest. In Pirk verlässt du die schöne Flusslandschaft und gelangst über viele kleine Ortschaften wie Irchenrieht und Leuchtenberg letztendlich nach Vohenstrauß. Dort nutzt du nun eine Etappe des Bocklradweg und folgst diesem bis nach Pleystein. Anschließend erreichst du über Moosbach und Burkhardsrieth das Ziel des Zoigl-Radwegs in Eslarn.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Einkehr

Einkehr in Neuhaus
© Landkreis Neustadt an der Waldnaab / Stefan Gruber Einkehr in Neuhaus

In Mitterteich, Falkenberg, Windischeschenbach, Neuhaus sowie Eslarn wird das Zoigl-Bier noch auf ursprüngliche Art und Weise gebraut. Besonders in Windischeschenbach findest du die meisten Gasthöfe dieser Art, wie zum Beispiel das Hotel Oberpfälzer Hof, der Schlosshof-Zoigl oder die Zoiglschänke Loistl. Somit bietet sich ein Zwischenstopp zur Einkehr an diesen Punkten besonders an. Doch auch in Neustadt oder Weiden findest du mehrere Gasthöfe, die das Bier ausschenken und somit auch ein guter Anlaufpunkt für eine ausgiebige Brotzeit sind.

Highlights der Tour

Neben den Schankstätten des Zoigl-Biers findest du auf deiner Tour auch noch einige andere Highlights. Gleich zu Beginn kannst du am Startpunkt in Mitterteich das große Freizeitangebot nutzen. Hier gibt es eine Sommerrodelbahn, Minigolfanlagen sowie ein Bungee-Trampolin, die vor der eigentlich Tour noch für etwas Action sorgen. Außerdem ist die Stadt sehr von der Porzellanindustrie geprägt, sodass du hier in der alten Fabrikanlage in Mitterteich auch ein Porzellanmuseum findest. Weiterhin bieten sich dir einige historische Sehenswürdigkeiten wie die Burg Falkenberg oder die Burganlage in Neuhaus. Auch der Burgruine in Leuchtenberg solltest du einen Besuch abstatten, denn dort bietet sich dir auf 585 Metern Höhe ein einmaliger Ausblick über die Region. Außerdem finden hier in den Sommermonaten regelmäßig Theaterveranstaltungen des Landestheaters Oberpfalz statt.

Varianten

In der Nähe des Zoigl-Radwegs befinden sich noch viele weitere Radwege, die du beliebig mit dieser Tour kombinieren kannst. In Vohenstrauß hast du die Möglichkeit auf dem Bocklradweg weiterzufahren oder aber in Wiesau auf dem Vizinalbahnradweg.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Dein Startpunkt in Mitterteich liegt unmittelbar an der A93. Die Ortschaft selbst erreichst du am besten über die Ausfahrt 17 nach Mitterteich-Süd. Anschließend hältst du dich auf der B299 und gelangst über die St2169 letztendlich ins Ortszentrum. Auch von Marktredwitz kommend kannst du die A93 nehmen, musst diese jedoch schon an der Ausfahrt 16 nach Mitterteich-Nord verlassen. Hiernach erreichst du über die B15 den Ausgangspunkt der Radtour.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Waldsassen und Tirschenreuth aus fährt der Bus mit der Nummer 2700 in regelmäßigen Abständen nach Mitterteich. Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Marktredwitz sowie Wiesau. Ab der jeweiligen Bahnstationen bringen dich Busse in Richtung Friedenfels sowie Waldsassen zum Startpunkt der Tour.

Kontakt

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D 02/D 04
93059
Regensburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%73%74%62%61%79%65%72%6e%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
Tel.:+49(0) 941/58539-0
Fax:+49(0) 941/58539-39
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Zoigl-Radweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten