Radtour Eifel-Ardennen-Radweg: Prüm - St. Vith in der Eifel: Position auf der Karte

Radtour Eifel-Ardennen-Radweg: Prüm - St. Vith

  • Neue GPS Daten hochladen

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 36 km
Fahrzeit:2 Std 30 Min
StartAbtei Prüm
ZielSt. Vith / Ostbelgien
Min: 373 m
Max: 471 m
Aufstieg: 382 m
Abstieg: 367 m
Über den Autor
aktualisiert am 12 Sep 2016
Bewerte die Radtour
0
Angebote & Tipps

Wissenswertes

  • Auf dieser mittelschweren Radtour legst du über 36 km zurück. Die durchschnittliche Länge der Radtouren in der Rheinland-Pfalz liegt bei etwa 82 km.
  • Diese Strecke kann mit Kindern zurückgelegt werden und ist familienfreundlich. Außerdem ist die Strecke auch für Hunde geeignet.
  • Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Radtour.

Routenbeschreibung

Du startest deine Tour direkt von der Abtei in Prüm aus und fährst erst einmal dem Gerberweg entlang. Dieser geht schließlich über in einen kleineren Weg, welcher parallel zur Prüm verläuft. Nach einer kurzen Strecke triffst du dann auf die B410, welche du überquerst und dem Weg weiterhin geradeaus folgst. Die Prüm schlängelt sich immer weiter rund um den Weg herum. 

 

Nach einiger Zeit passierst du dann Watzerath, bleibst aber weiterhin auf dem Radweg an der Prüm. Im Anschluss kommst du dann durch Pittenbach und schließlich nach Pronsfeld. Hier fährst du nun nach rechts und folgst dem Weg, welcher nun am Alfbach entlang läuft. Hier befindest du dich nun im Naturpark Hohes Venn. Du folgst immer weiter dem Weg bis du schließlich auf die A60 triffst, welche du dann kreuzt. Nach einiger Zeit triffst du dann auf den Bahnhof von Bleialf.

 

In Bleialf befindet sich auch ein großes Besucherbergwerk, in dem du dir die ehemalige Bleigrube „Neue Hoffnung“ anschauen kannst. Nach diesem Abstecher fährst du weiter auf dem Weg, welcher durch einen etwa 400m langen Tunnel führt. Hier brauchst du natürlich unbedingt ein funktionierendes Licht an deinem Fahrrad. Nach dem Tunnel und einigen malerischen Tälern triffst du dann auf die Our, den Grenzfluss zwischen Deutschland und Belgien. Du überquerst die Our und folgst einem Weg, nun im ostbelgischen Gebiet, welcher zuerst parallel zur Our verläuft, aber schließlich in nordwestliche Richtung abbiegt. 

 

Du passierst den Ort Neidingen und musst im folgenden ein weiteres Mal die Autobahn überqueren. Danach folgst du nur noch dem Weg bis nach St. Vith, wo du dann an deinem Zielort angelangt bist. Hier warten mehrere einladende Einkehrmöglichkeiten auf dich, sowie die Möglichkeit, die Atmosphäre bei einer Übernachtung im beschaulichen Ort zu genießen.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Für Kinder geeignet
Für Hunde geeignet

Einkehr

Du kannst auf der Strecke an diversen Orten einkehren, es empfiehlt sich aber trotzdem, sich vor der Tour mit einer Grundversorgung auszustatten.

Varianten

In St. Vith angelangt kannst du deine Tour auch erweitern, indem du von St. Vith weiter nach Weimes fährst.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Nach Prüm kommst du am besten über die A60, wenn du dann die Ausfahrt Prüm nimmst und weiter über die B51 fährst. Hier fährst du dann über die B265 bis nach Prüm. In Prüm gibt es einige Parkmöglichkeiten, unter anderem ein Parkplatz an der L11 (Richtung Lüttich/St.Vith).

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Zwischen Prüm und St. Vith verkehrt regelmäßig die Regionalbuslinie 408. Der Bus fährt als sogenannter "Radelbus" und eignet sich somit perfekt für die Rückfahrt am Ende der Tour. Ein Platz im Bus kann auch im Voraus reserviert werden.

Kontakt

Abtei Prüm
Gerberweg
54595
Prüm
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Eifel-Ardennen-Radweg: Prüm - St. Vith"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten