TouriSpo.com Magazin

Die Top 10 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen

Vergangenheit und Moderne, Kunst, Kultur und Natur – Nordrhein-Westfalen ist ein vielfältiges Reiseziel. Das bevölkerungsreichste Bundesland lockt jährlich Millionen von Besuchern an, und das nicht grundlos! Denn das dichte Kulturangebot lässt sich bestens mit einem Einkaufsbummel oder einem Ausflug in die herrliche Natur kombinieren oder zu einem Kurzurlaub ausbauen. TouriSpo stellt euch die zehn schönsten Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen vor!

Kölner Dom

Blick auf den Kölner Dom mitten in der Stadt.
© KölnTourismus GmbH / Andreas Möltgen Blick auf den Kölner Dom mitten in der Stadt.

Als meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands und Teil des UNESCO Welterbes führt der Kölner Dom natürlich unsere Top 10 an. Das Wahrzeichen Kölns trägt offiziell den Namen Hohe Domkirche Sankt Petrus und bildet den Mittelpunkt der Stadt. Kunst- und Kulturinteressierte können sich von der gotischen Architektur, insbesondere der beeindruckenden Westfassade und zahlreichen bedeutenden Kunstwerken in den Bann ziehen lassen.

Rheinufer Düsseldorf

Die Rheinuferpromenade lädt zum Enstpannen, Spazieren oder Radfahren ein.
© Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH – Fotograf U. Otte Die Rheinuferpromenade lädt zum Enstpannen, Spazieren oder Radfahren ein.

Sie zählt zu den prominentesten Flaniermeilen der Stadt – die Rheinuferpromenade Düsseldorf. Zwischen Altstadt und MedienHafen gelegen, versprüht die Promenade mediterranes Flair inmitten der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Besonders im Sommer ist das Rheinufer ein beliebtes Ausflugsziel. Während unter der Promenade täglich mehrere zehntausend Fahrzeuge die Stadt durchqueren, lassen die Besucher oben auf dem Tunnel die Seele baumeln. Zahlreiche Veranstaltungen im Laufe des Jahres und das kulinarische Angebot runden die Flaniermeile ab.

Wuppertaler Schwebebahn

Sie ist die Hauptschlagader von Wuppertal: die Schwebebahn.
© schwebebahn.de Sie ist die Hauptschlagader von Wuppertal: die Schwebebahn.

Nur rund 30 Kilometer von Düsseldorf entfernt liegt Wuppertal. Wahrzeichen und Hauptschlagader der Stadt ist die Wuppertaler Schwebebahn. Bereits seit über 100 Jahren rattert die Einschienige Hängebahn System Eugen Langen auf ihrer mehr als 13 Kilometer langen Strecke durch Wuppertal. Selbst ein Elefant ist schon mit der Hochbahn, die täglich rund 85.000 Fahrgäste durch die bergische Großstadt bringt, gefahren. Die Bahn durchläuft insgesamt 20 Bahnhöfe, die architektonisch sehr interessant sind. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Fahrt im leuchtend roten „Kaiserwagen“, der Nostalgie pur versprüht.

Zeche Zollverein Essen

Die Zeche Zollverein ist Sinnbild für den Strukturwandel der Region.
© Jochen Tack Stiftung Zollverein Die Zeche Zollverein ist Sinnbild für den Strukturwandel der Region.

Zum UNESCO Welterbe zählt auch die Zeche Zollverein Essen. Wie keine andere deutsche Region wurde das Ruhrgebiet vom Kohle- und Stahlzeitalter geprägt. Heute steht das Gelände im Herzen des Potts mit ihrer neuen Vielfalt für den Strukturwandel der Gegend. Auf dem Denkmalpfad Zollverein kannst du noch immer in die vergangenen Zeiten der Bergbau-Ära eintauchen. Die Zeche Zollverein ist nun aber auch Kunst- und Kulturstandort. Besuche hochkarätige Museen wie das Ruhr Museum und das Red Dot Design Museum, entdecke die einzigartige Industrienatur oder lass dich von verschiedensten Konzerten, Aufführungen, Messen und Festivals begeistern!

Neue Mitte Oberhausen

Das CentrO, Europas größtes Shoppingzentrum, bildet das Herzstück der Neuen Mitte Oberhausen.
© CentrO Management GmbH Das CentrO, Europas größtes Shoppingzentrum, bildet das Herzstück der Neuen Mitte Oberhausen.

Die Neue Mitte Oberhausen ist ebenfalls von Bergbau und Schwerindustrie geprägt. Das Freizeit- und Einkaufszentrum der besonderen Art wurde auf dem Gelände einer Eisenhütte errichtet und bildet nun den neuen Mittelpunkt der Stadt. Neben dem größten Shoppingzentrums Europas, dem CentrO, gibt es zahlreiche Freizeitangebote, wie den Abenteuer Park, das Legoland Discovery Center, das Sea Life, den Tree 2 Tree Klettergarten oder den AQUApark Oberhausen. Abendunterhaltung vom Feinsten bieten die König-Pilsner Arena oder das Metronom Theater. Highlight ist wohl der Gasometer, das noch eindrucksvoll an die Eisenindustrie erinnert. Die Ausstellungshalle der Superlative bildet eine einmalige Kulisse für kulturelle Veranstaltungen.

Haus der Geschichte in Bonn

Mache eine Zeitreise durch die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland!
© Stiftung Haus der Geschichte/Axel Thünker Mache eine Zeitreise durch die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland!

Eine Reise durch die Vergangenheit unseres Landes können Besucher im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn machen. Zahlreiche Exponate, Dokumente, Fotos und Filme präsentieren Zeitgeschichte, wecken Erinnerungen und veranschaulichen historische und politische Zusammenhänge. Neben der Dauerausstellung sind auch authentische Orte, die unweit des Museums liegen, begehbar. Hierzu zählen der Palais Schaumburg, der Kanzlerbungalow oder der ehemalige Bundesratssaal. Verschiedene Wechselausstellungen ergänzen das Museumsangebot.

Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen kann man wilden Tieren ganz nah kommen.
© ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen In Gelsenkirchen kann man wilden Tieren ganz nah kommen.

Mit drei großen Erlebniswelten und mehr als 900 Tieren punktet die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Besucher können sich nach Alaska, Afrika und Asien aufmachen und für die dortige Region typische Tiere aus nächster Nähe beobachten. Durchdachte Gehege mit bodentiefen Glasfenster ermöglichen so ein ganz besonderes Erlebnis. Wann steht man schon mal einem Tiger Auge in Auge gegenüber? Ergänzt wird das exotische Tieraufgebot im Zoo von einem Streichelzoo und einem Hof mit einheimischen Tieren. Hier wimmelt es nur so vor Hühnern, Eseln und Ziegen.

Phantasialand Brühl

Spaß und Action im Phantasialand.
© Phantasialand Spaß und Action im Phantasialand.

Das Phantasialand bei Brühl ist einer der ältesten und beliebtesten Freizeitparks in Deutschland. Actionreiche Attraktionen, atemberaubende Shows und jede Menge Überraschungen erwarten die Besucher. Der Themenpark gliedert sich in sechs verschiedene Bereiche. So können beispielsweise Fantasy-Liebhaber ins Land der Wuze abtauchen, China-Fans das Land des Lächelns entdecken und Mexico-Freunde die sagenumwobene Welt der Azteken und Maya erkunden. Hinzu kommen ein vielfältiges Abendprogramm und zahlreiche Events. Im Phantasialand kommt garantiert jeder auf seine Kosten!

Externsteine im Teutoburger Wald

Das "Stonehenge des Teutoburger Waldes" - die Externsteine
© Foto A. Hub - Teutoburger Wald Tourismus Das "Stonehenge des Teutoburger Waldes" - die Externsteine

Nahe Bad Meinberg erwarten dich einzigartig geformte, riesige Felsformationen. Die Externsteine, die auch als Stonehenge des Teutoburger Waldes bezeichnet werden, zählen zu den bekanntesten Natur- und Kulturdenkmälern Deutschlands. Bereits vor Millionen von Jahren entstand die eindrucksvolle Steingruppe, um die sich zahlreiche Mythen ranken. Das Informationszentrum vor Ort versorgt die Besucher mit allerlei Wissenswertem rund um die Natur- und Kulturgeschichte der Externsteine und nimmt sie auf eine interaktive Zeitreise mit.

Wasserschloss Moyland

Ein architektonisches Kunstwerk: das Wasserschloss Moyland.
© Stiftung Museum Schloss Moyland Ein architektonisches Kunstwerk: das Wasserschloss Moyland.

Am Niederrhein lockt das Wasserschloss Moyland die Besucher an. Neben seiner neugotischen Architektur und der wunderschönen Gartenanlage inklusive Skulpturenpark punkten die historischen Gemäuer mit einem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Außerdem beherbergt das Schloss ein internationales Forschungszentrum für Joseph Beuys. Beeindruckend ist auch die Museumsbibliothek. Mehr als 60.000 Medien über bildende und angewandte Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts stehen hier.

Das waren noch längst nicht alle schönen Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen.

-> Hier findet ihr noch weitere Tipps!

Über den Autor
erstellt am 3 Aug 2017
Das könnte dich auch interessieren
Live
Mölltaler Gletscher
Berg
cm
100
Tal
cm
n.v.
Offene Lifte
0/9
Kurztrip zum Mölltaler Gletscher
Garantiertes Skivergnügen auf 3.000 Metern - der ideale Start in die Skisaison.

2 ÜF inkl. Skipass ab € 165,-
Mehr erfahren
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Das sind die derzeit 5 beliebtesten Thermen auf TouriSpo. Welche Therme ist Euer Favorit?

Forum und Usermeinungen

Björn Schmidtvor 10 Monaten
Ich habe nicht gewusst das das phantasialand eine Sehenswürdigkeit ist ????????
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten