TouriSpo.com Magazin

Top 10: Die schönsten Rodelbahnen in den Alpen

In nur wenigen Minuten Fahrtzeit lassen sie das Adrenalin in die Höhe schnellen: Rodelbahnen. Überall in den Alpen findet man heute kurvenreiche Alpine Coaster die Action pur versprechen, aber auch gemütliche Bahnen, die die ganze Familie zu einer Fahrt mit Bergblick einladen. TouriSpo.com hat die Top 10 der schönsten Rodelbahnen in den Alpen mit dem TouriSpo-Award "Top Attraktion" ausgezeichnet. Das sind die glücklichen Preisträger:

Alpine Coaster, Imst

Der Alpine Coaster in Imst ist die längste Rodelbahn in den gesamten Alpen.
© Imster Bergbahnen Der Alpine Coaster in Imst ist die längste Rodelbahn in den gesamten Alpen.

Ein absolutes Highlight ist der Alpine Coaster in Imst, die längste Rodelbahn in den gesamten Alpen. Der Start des rasanten Vergnügens befindet sich an der Mittelstation Hoch-Imst, auf 1.500 Metern Höhe. Von dort aus geht es über Wellen, Steilkurven und Wegbiegungen nach unten. Vor allem aber die „Jumps“, die ein Gefälle von bis zu sechs Metern aufweisen, lassen das Herz wortwörtlich höher schlagen. Die Fahrt auf der rund 3.500 Meter langen Bahn dauert genau neun Minuten, an der höchsten Stelle befindet man sich ganze sechs Meter über dem Boden.

Sommerrodelbahn Mieders, Mieders im Stubaital

Die Sommerrodelbahn Mieders ist die steilste Achterbahn der Alpen!
© Serlesbahnen Mieders Die Sommerrodelbahn Mieders ist die steilste Achterbahn der Alpen!

Von der längsten geht es direkt weiter zur steilsten Alpen-Achterbahn. Diese befindet sich im Stubaital. Die Sommerrodelbahn in Mieders bietet eine Höhendifferenz von 640 Metern auf einer Streckenlänge von fast drei Kilometern. Damit erreicht sie eine Höchstgeschwindigkeit von ganzen 42 km/h. Dazu kommen 40 Kurven, die für Überraschungen und den besonderen Kick sorgen. Diese Bahn ist definitiv nichts für Langweiler.

Alpsee Coaster, Immenstadt

Mit dem Alpsee Coaster in Immenstadt erreichst du Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h.
© Alpsee Bergwelt Mit dem Alpsee Coaster in Immenstadt erreichst du Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h.

Der Alpsee Coaster in Immenstadt ist die längste Ganzjahres-Rodelbahn Deutschlands. Auf einer Strecke von fast drei Kilometern geht es mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h von der Bergstation der Sesselbahn rasant bis zum „Rodelwirt“ an der Talstation. Dabei erwarten die waghalsigen Rodler 68 Kurven, 23 Wellen, sieben Jumps und vier Brücken. Dazu kommt als weiteres Highlight ein 430-Grad-Schrägstützen-Kreisel. Der Alpsee Coaster hat das ganze Jahr über geöffnet, bei Regen bekommt man einfach einen schützenden Poncho.

 

 

Osttirodler, Lienz

Kinder ab acht Jahren dürfen ohne Begleitung eines Erwachsenen mit dem Osttirodler in Lienz fahren.
© Lienzer Bergbahnen / Martin Lugger Kinder ab acht Jahren dürfen ohne Begleitung eines Erwachsenen mit dem Osttirodler in Lienz fahren.

Der längste Alpine Coaster der Südalpen befindet sich am Schlossberg in Lienz. Der Osttirodler bietet auf einer Länge von 2,7 Kilometern mit vier Kreiseln in Höhen von sechs bis elf Metern, rasanten Kurven und Wellen Adrenalin für die ganze Familie. Die Ganzjahresrodelbahn ist bequem mit der Schlossbergbahn zu erreichen. Von dort geht es alleine oder zu zweit auf dem Osttirodler mit einer Geschwindigkeit von maximal 40 km/h in fünf bis sieben Minuten zurück ins Tal.

Alpine Coaster Lucky Flitzer, Flachau

Glückliche Gesichter im Lucky Flitzer in der Flachau.
© Flachau Tourismus, Foto: Markus Berger, zoom productions GmbH Glückliche Gesichter im Lucky Flitzer in der Flachau.

Die Ganzjahres-Rodelbahn Lucky Flitzer in der Flachau ist die einzige Flutlicht-Rodelbahn in Österreich. Zum Startpunkt geht es mit dem separaten Rodellift. Dort angekommen, saust man über fünf Kreisel und zwei Jumps auf einer Länge von 1.100 Metern nach unten. Weitere Wellen und Kurven entlang der Strecke machen die Fahrt noch interessanter. Dank der Beleuchtung hat der Lucky Flitzer auch im Winter täglich bis 19 Uhr geöffnet.

Klausberg Flitzer, Steinhaus

Der Klausberg Flitzer gilt als längste Achterbahn in den italienischen Alpen.
© Tourismusverband Kronplatz Der Klausberg Flitzer gilt als längste Achterbahn in den italienischen Alpen.

In Südtirol sorgt der Klausberg Flitzer für Spaß und Adrenalin. Die Rodelbahn gilt als längste und zugleich spektakulärste Alpen-Achterbahn in ganz Italien. Der Start befindet sich an der Bergstation Klausberg. Von dort aus geht es über 1.800 Meter mit bis zu 40 km/h nach unten. Jumps und ein 360-Grad-Kreisel sorgen während der Fahrt für den nötigen Adrenalinkick. Besitzer eines Skipasses erhalten sogar eine Gratisfahrt.

Alpspitzbahn, Nesselwang

Insgesamt 13 Kurven und ein Tunnel erwarten dich bei der Alpspitzbahn in Nesselwang.
© Nesselwang Marketing GmbH Insgesamt 13 Kurven und ein Tunnel erwarten dich bei der Alpspitzbahn in Nesselwang.

An der Alpspitzbahn in Nesselwang lockt das längste Sommerrodelvergnügen des Allgäus. Die Rodelbahn ist einen Kilometer lang und beinhaltet 13 Kurven und sogar einen Tunnel. Gefahren werden kann auf Einzel- oder Doppelsitzen, sodass auch kleinere Kinder ab drei Jahren zusammen mit einem Erwachsenen gefahrfreien Rodelspaß genießen können. Zudem spart man sich so direkt den mühsamen Abstieg zu Fuß ins Tal.

Rodelbahn Pradaschier, Churwalden

Die Rodelbahn am Erlebnisberg Pradaschier in Churwalden ist die längste Rodelbahn in der Schweiz.
© Lenzerheide Marketing und Support AG Die Rodelbahn am Erlebnisberg Pradaschier in Churwalden ist die längste Rodelbahn in der Schweiz.

Die längste Rodelbahn der Schweiz befindet sich im Kanton Graubünden, genau genommen am Erlebnisberg Pradaschier in der Ferienregion Lenzerheide. Auf einer Strecke von rund drei Kilometern geht es in etwa zehn Minuten ganze 480 Meter in die Tiefe. Das Ziel befindet sich in Churwalden. Über 30 Kurven sorgen für Spaß und Abwechslung. Die Schienenbahn ist sowohl im Sommer wie auch im Winter geöffnet und eignet sich für die ganze Familie.

Fräkigaudi am Pilatus, Hergiswil

Fräkigaudi am Pilatus: Rodelvergnügen mit sensationellem Panoramablick.
© Pilatus-Bahnen AG, Foto: Christian Perret Fräkigaudi am Pilatus: Rodelvergnügen mit sensationellem Panoramablick.

Südlich von Luzern bietet der 2.128 Meter hohe Pilatus echtes Rodelvergnügen. Der Start der 1.350 Meter langen Chromstahlbahn befindet sich an der Bergstation Fräkmüntegg. Von dort aus führt die Sommerrodelbahn adrenalinreich nach unten, das Tempo bestimmt man dabei immer selbst. Wer anschließend gleich nochmal eine Runde drehen will, der nimmt einfach wieder bequem den Lift nach oben.

Arena Coaster, Zell am Ziller

Nichts für schwache Nerven ist der Arena Coaster in der Zillertal Arena.
© Zillertal Arena / Hannes Sautner Nichts für schwache Nerven ist der Arena Coaster in der Zillertal Arena.

Der Arena Coaster der Zillertal Arena begeistert große und kleine Adrenalinjunkies. Der „ERSTE Rodelspaß im Zillertal“ ist 1.450 Meter lang und verfügt über zahlreiche Wellen, Jumps und Steilkurven sowie einen 360-Grad-Kreisel. An der höchsten Stelle schwebt der Arena Coaster neun Meter über dem Boden. Die rasante Fahrt dauert rund sieben Minuten. Als besondere Erinnerung an das Rodelvergnügen kann man anschließend an der Talstation ein Foto von seiner Fahrt erwerben.

Die Top 10 im Überblick*

Daten & Fakten
NameOrtLänge

Preis (Erw./Jug./Kin.)

Alpine CoasterImst3.535m7,30€ / 5,10€ / 5,10€
Sommerrodelbahn MiedersMieders2.800m9,60€ / 7,20€ / 6,50€
Alpsee CoasterImmenstadt2.800m6,50€ / 5,50 € / 5,50€
OsttirodlerLienz2.700m9,50€ / 8,50€ / 5,20€
Alpine Coaster Lucky FlitzerFlachau1.100m7,50€ / 7,50€ / 5,50€
Klausberg FlitzerSteinhaus1.800m4,50€ / 3,50€ / frei 
AlpspitzbahnNesselwang1.000m4,00€ / 4,00€ / 2,50€
Rodelbahn PradaschierChurwalden3.100m16,00 CHF / 12,00 CHF / 8,00 CHF
Fräkigaudi am PilatusHergiswil1.350m8,00 CHF / 8,00 CHF / 6,00 CHF
Arena CoasterZell am Ziller1.450m5,00€ / 5,00€ / 3,10€

 

* Die Top 10 beinhaltet keine Reihung, sie stellt allgemein die für uns 10 schönsten Rodelbahnen in den Alpen dar.
** Die Preise gelten für eine Einzelfahrt und beinhalten keine evtl. notwendige Berg-/Talfahrt mit einer Seilbahn.

Über den Autor
erstellt am 28 Jun 2017
Das könnte dich auch interessieren
Live
Ischgl
Berg
cm
60
Tal
cm
20
Offene Lifte
0/45
Sport, Action, Excitement
Ischgl bietet als eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Tirols einmalige Winterangebote, Glamour und unvergessliche Überraschungen!
Mehr erfahren
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Warum gehst du vor allem auf den Weihnachtsmarkt?

Forum und Usermeinungen

Susivor 5 Monaten
Die Liste ist supi!! :)))))
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten