TouriSpo.com Magazin

60 Ausflugsziele - 1 Ticket: Die Bodensee Erlebniskarte Winter

Kräftig sparen können Urlauber und Ausflügler in den Herbst- und Wintermonaten in der Vier-Länder-Region am Bodensee: Mit der Bodensee Erlebniskarte ist der Eintritt in bis zu 60 Ausflugsziele rund um den See inkludiert. Dabei kann sich jeder selber aussuchen, an welchen drei frei wählbaren Tagen er zwischen Mitte Oktober und Ende März die Attraktionen besuchen will. Auch für Einheimische ein attraktives Angebot, um die Highlights der Region kennenzulernen.

Schlösser, Bäder und Museen

Nördlich des Bodensees liegt das Kloster und Schloss Salem.
© Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Foto: Achim Mende Nördlich des Bodensees liegt das Kloster und Schloss Salem.

Die 60 Ausflugsziele liegen sowohl in Deutschland, als auch in Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. Unter ihnen ist zum Beispiel das Neue Schloss Meersburg und  das bekannte Schloss Salem. Salem war einst das bedeutendste Zisterzienserkloster und die reichste Abtei Süddeutschlands. Inkludiert ist auch der Eintritt zur größten Festungsruine in Deutschland, am Hohentwiel in Singen.

Aber auch die Museen sind einen Besuch wert: Darunter das Napoleonmuseum Thurgau, das Kunsthaus Bregenz, das Dornier Museum Friedrichshafen, das Stadtmuseum Dornbirn oder das Jüdische Museum Hohenems.

Selbst die Eintritt zu drei Schwimmbädern am Bodensee sind Teil der Erlebniskarte für den Winter. Darunter das Aquastaad Familienbad in Immenstaad, das Hallenbad Blumenwies in St.Gallen sowie die SalzOase Konstanz.

Naturerlebnisse und Stadtführungen

Auch im Winter jederzeit begehbar ist der Skywalk Allgäu.
© skywalk allgäu Auch im Winter jederzeit begehbar ist der Skywalk Allgäu.

Einzigartige Ausblicke bietet der Skywalk Allgäu, der erst seit 2017 Teil der Erlebniskarte ist. Der Naturerlebnispfad beinhaltet unter anderem eine 540 Meter lange Hängebrückenkonstruktion zwischen den Bäumen, Röhrenrutsche, Barfußpfad und  Wackelbrücken. Bekanntestes und ein Muss für jeden Bodensee-Urlauber ist aber natürlich die Insel Mainau, die mit der Bodensee Erlebniskarte kostenlos besucht werden kann. In die Welt der Fische und Reptilien können Besucher im SEA LIFE in Konstanz sowie im Reptilienhaus in Uhldingen eintauchen.

"Open Air" sind natürlich auch die diversen Stadtführungen, die mit der Erlebniskarte kostenlos zu erleben sind. Darunter sind Touren in Ravensburg, St.Gallen, Konstanz, Überlingen oder auch der Zeppelinstadt Friedrichshafen. Auch eine geführte Wanderung rund um Radolfzell ist möglich. Im Tourist Office in Vaduz bekommen Besucher zudem kostenlos den Souvenir-Stempel des Fürstentums Liechtenstein.

Schiffsfahrten und Bergbahnen

Auch kostenlose Fahrten mit der Fähre und dem Katamaran sind Teil der Erlebniskarte.
© Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Achim Mende Auch kostenlose Fahrten mit der Fähre und dem Katamaran sind Teil der Erlebniskarte.

Was wäre eine Bodensee-Besuch ohne eine Fahrt mit einer der Schiffe und Fähren. Dazu gehört beispielsweise die Fähre zwischen Friedrichshafen und Romanshorn, der Katamaran zwischen Konstanz und Friedrichshafen sowie die Adventsfahrten ab Konstanz, Friedrichshafen und Lindau auf weihnachtlich dekorierten Schiffen.

Da der Bodensee am nördlichen Ende der Alpen liegt, dürfen natürlich auch die Bergerlebnisse nicht fehlen. Mit der Erlebniskarte ist eine Berg- und Talfahrt mit folgenden Bergbahnen möglich: Schwebebahn Säntis, Mittag-Schwebebahn Immenstadt, Hoher Kasten Seilbahn und Drehrestaurant, Luftseilbahnen Wasserauen-Ebenalp, Bergbahnen Malbun,  Bergbahnen Diedamskopf, Pfänderbahn Bregenz, Pizolbahnen Bad Ragaz-Wangs und Hochgratbahn Oberstaufen-Steibis. Achtung: Skibetrieb ist nicht inkludiert.

Preise und Verkauf der Erlebniskarte

Mit der Bodensee Erlebniskarte kannst du im Herbst und Winter 60 Ausflugsziele kostenlos erleben.
© Internationale Bodensee Tourismus GmbH Mit der Bodensee Erlebniskarte kannst du im Herbst und Winter 60 Ausflugsziele kostenlos erleben.

Die Bodensee Erlebniskarte Winter kostet für Erwachsene 61 Euro sowie für Kinder und Jugendliche 31 Euro (Jahrgang 2001 bis 2010). Für Kinder ab Jahrgang 2011 und jünger gibt es beim Kauf einer Erwachsenenkarte automatisch eine kostenlose "Mini"-Erlebniskarte dazu. Die drei frei wählbaren Tage können zwischen 16. Oktober 2017 und 29. März 2018 individuell festgelegt werden. Jede Attraktion ist aber nur einmal besuchbar.

Erhältlich ist die Erlebniskarte einerseits online auf der Internetseite der Vier-Länder-Region Bodensee, aber auch vor Ort in den Tourist-Informationen sowie bei zahlreichen Unterkunftsbetrieben und Ausflugszielen. Im Hinterkopf behalten sollten Bodenseefans auch das Gewinnspiel rund um den "Bodensee Reisepass". Dabei gilt es bis Ende Dezember in jedem Land der Vierländerregion einen Stempel zu sammeln. Hauptgewinn ist ein fürstliches Wochenende in Liechtenstein. 

Über den Autor
erstellt am 2 Oct 2017
Das könnte dich auch interessieren
Live
Mölltaler Gletscher
Berg
cm
90
Tal
cm
n.v.
Offene Lifte
4/9
Kurztrip zum Mölltaler Gletscher
Garantiertes Skivergnügen auf 3.000 Metern - der ideale Start in die Skisaison.

2 ÜF inkl. Skipass ab € 165,-
Mehr erfahren
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Das sind die derzeit 5 beliebtesten Thermen auf TouriSpo. Welche Therme ist Euer Favorit?

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten