Badesee/Strand Lai Barnagn in Savognin Bivio Albula: Position auf der Karte

Badesee Lai Barnagn

Allgemeines

Seehöhe: 1,159 m
Fläche: 13,000 
Wassertemperatur:10 °C
Wasserqualität:Keine Angabe

Freizeitangebot

Beachvolleyball
Bewerte den Badesee/Strand
0
(4)
Angebote & Tipps

Wissenswertes

  • Der Lai Barnagn gehört zu den 3 bestbewerteten Badeseen und Strände in der Schweiz.
  • Der Badesee hat während der Sommersaison eine durchschnittliche Wassertemperatur von 17 °C (aktuell: 10 °C). Am wärmsten ist er normalerweise im Juli mit einer Durchschnittstemperatur von 19 °C. Hier geht's zu den aktuell wärmsten Badeseen und Strände in der Schweiz.
  • Das Mitführen eines Hundes ist bei diesem Badesee problemlos möglich. (Alle Badeseen und Strände mit Hund in Graubünden)
  • Wenn du hungrig bist, versorgt dich ein Kiosk mit kleinen Snacks und Getränken.
  • Für die Belustigung von Groß und Klein steht ein Kinderspielplatz zur Verfügung.
  • Lagerfeuer gefällig? An ausgewiesenen Feuerstellen ist es erlaubt, ein kleines Feuer zu entfachen. Bitte halte dich jedoch an die lokalen Vorschriften.
  • Dein Auto oder Motorrad kannst du in der Nähe parken. Sanitäre Anlagen findest du direkt am Badesee.

Badesee

Der Lai Barnagn ist einer der wärmsten Seen der Alpen
© Graubünden Ferien Der Lai Barnagn ist einer der wärmsten Seen der Alpen

Der Lai Barnagn

Der Lai Barnagn in Savognin gilt als einer der wärmsten Badeseen der Alpen. Auf 1.200 Metern Höhe können hier große und kleine Besucher an heißen Sommertagen den Sprung ins kühle Nass wagen. Neben einem großen Spielplatz verfügt der See auch über eine Liegewiese sowie drei Liegeplattformen. Ein Floss sowie ein Liegerot am Ufer laden zusätzlich zum entspannten Sonnenbaden ein.

Essen und Trinken

Mit einem Snack stärken oder ein kühles Getränk zu sich nehmen kann man am Kiosk. Auch ansonsten erhält man hier von Sonnencreme bis Schwimmhilfe alles, was man für einen Tag am See benötigt. Es gibt am Lai Barnagn allerdings auch Feuerstellen mit Grillmöglichkeiten, so dass auch einem gemütlichen Picknick nichts im Wege steht.

 

Der Eintritt zum Badesee ist frei! Für Hunde ist das Baden im See verboten.

Seehöhe: 1,159 m
Fläche: 13,000 
Umkleiden
Liegeflächen

Freizeitangebot

Rund um den See locken zahlreiche Freizeitmöglichkeiten
© Graubünden Ferien Rund um den See locken zahlreiche Freizeitmöglichkeiten

Sportangebot

Sportliche Badenixen können sich beim Volleyballspielen austoben. Am See gibt es zwei Beach-Volleyballfelder, die zur freien Nutzung zur Verfügung stehen. Bälle kann man am Kiosk ausleihen. Auch eine Slackline sowie Tischtennisplatten befinden sich am See.

 

Ein Spaß für die ganze Familie ist eine Partie Minigolf. Die Anlage am Lai Barnagn bietet 18 unterschiedliche Bahnen. Stöcke und Bälle gibt es ebenfalls am Kiosk.

Kinderbereiche

Für Kinder gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten am See. Mit Spielfloss, Pedalos, einem großen Spielplatz sowie einem weiteren Sandspielplatz und einem Wassertrampolin wird es den Kids am See bestimmt nicht langweilig.

Beachvolleyball

Anfahrt

Der See ist mit Auto und Postbus zu erreichen
© Graubünden Ferien Der See ist mit Auto und Postbus zu erreichen

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Postauto kann man bis nach Savognin fahren. Von der Haltestelle aus sind es noch etwa 600 Meter zum See.

Mit dem Auto:

Wer mit dem Auto anreist, gelangt über Thusis und Tiefencastel (Richtung St. Moritz) nach Savognin. Nahe des Sees stehen zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Kontakt

Badesee Lai Barnagn
Veia Barnagn
7460
Savognin
+41 81 684 19 31
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte den Badesee/Strand
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über den Badesee/Strand "Lai Barnagn"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten